Morgens um acht in Deutschland, ich stehe auf, um den Bus um 9:03 Uhr zu kriegen. So beginnt für mich zurzeit jeder Morgen, an dem ich zum Praktikum muss. Ja es ist schon Luxus von 10:00 bis 16:00 Uhr zu arbeiten, anstatt von 8 bis 15:00 Uhr in der Schule zu sitzen. Bis jetzt hat es mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, die Leute sind nett, mittags kocht irgendwer Essen, heute war ich der glückliche, und der Chef könnte kaum besser sein.

Praktikum mache ich bei einer Agentur für Kommunikationsberatung Corporate Design Messekonzeption und ich muss sagen, dass es ein interessanter und vielseitiger Beruf ist. Eigentlich ist für jeden etwas dabei. Nun stehe ich vor der Frage, welchen Schwerpunkt ich mir für den Praktikumsbericht setze. Aber das wird sich die Tage finden.

Auf welche Themen seid ihr eingegangen bei eurem Bericht? Hattet ihr vorgegebene Themen oder konntet ihr frei wählen?

Grüße iNaD