theiNaD

Selfoss: Fix für Reload Button

Zur Zeit spiele ich etwas mit selfoss rum, um einen eigenen RSS Reader zu haben (der sogar die Twitter Timeline einliest).

Dabei war bzw. ist es bei mir der Fall, dass der Reload Button (ich habe zwar einen Cronjob, möchte aber ggf. manuell die Feeds aktualisieren können) nicht funktioniert.
Um ihn zum laufen zu bringen, habe ich zwei Dinge getan:

  1. In der .htaccess Datei den Kommentar aus folgender Zeile entfernen:
    #RewriteBase /selfoss
    Und ggf. den Pfad anpassen:
    RewriteBase selfoss
  2. Musste ich (weil komischerweise /update einen 404 ausspuckt, /Update hingegen funktioniert) die Javascript Datei von selfoss anfassen. In der all.js einfach nach der Zeichenkette ‚update‘ suchen (Sie sollte nur einmal existieren) und durch ‚Update‘ ersetzen.

    Vorher:

    $.ajax({url:$('base').attr('href')+'update',type:'GET',dataType:'text',data: {},success:function(response){if(selfoss.isSmartphone())
    $('#nav-mobile-settings').click();selfoss.reloadList();},error:function(jqXHR,textStatus,errorThrown){content.html(articleList);$('#content').removeClass('loading');alert('Can not refresh sources: '+errorThrown);}});});
    

    Nachher:

    $.ajax({url:$('base').attr('href')+'Update',type:'GET',dataType:'text',data:{},success:function(response){if(selfoss.isSmartphone())
    $('#nav-mobile-settings').click();selfoss.reloadList();},error:function(jqXHR,textStatus,errorThrown){content.html(articleList);$('#content').removeClass('loading');alert('Can not refresh sources: '+errorThrown);}});});
    

Nach einem Refresh der Seite funktioniert bei mir nun der Reload Button. Dass das Update mit einem großen U beginnen muss, hängt vermutlich mit irgendeiner Extension von Apache zusammen. Es kann aber auch an der htaccess von selfoss liegen.

Kategorien: PHP, Tipps & Tricks

Windows: Mehrere Dateien aus Unterordnern verschieben » « Mama-Shooter

2 Kommentarer

  1. Hab selfoss heut mal ausprobiert, bei mir ging der Button von Haus aus.
    Das Programm wirkt mir aber sehr karg, seh ich das richtig, dass es keine grafischen Einstellungen und nichtmal einen Button für die Sortierung gibt?

    Hast du schon tt-rss ausprobiert? (tt-rss.org)
    Benutze ich seit Jahren und bin sehr zufrieden.
    Für einen Twitter rss benutze ich (seit Twitter den alten deaktiviert hat) Tweetledee (https://chrissimpkins.github.io/tweetledee/)

    • Hi,

      ja es ist eher spartanisch und man kann nur ein paar Sachen in der Config einstellen, aber gerade das gefällt mir. Ich hatte auch mal TinyTiny RSS probiert und das war mir einfach too much.
      Ich gehe mal stark davon aus, dass die Sache mit dem Updatebutton wirklich mit einem Apache Mod zusammenhängt… Aber bevor ich jetzt schaue welcher von den ganzen das verursacht 😀

Kommentar verfassen

Copyright © 2017 theiNaD

Design von Anders NorenHoch ↑